Duathlon Deutschlandsberg am 15.9.2013

Alle Rechte vorbehalten: geri.bauer
Alle Rechte vorbehalten: geri.bauer

Ergebnis:
Gesamt: Platz 9, AK40: Platz 3

Auswertung: Lauf 1+2 , Rad

Alle Rechte vorbehalten: geri.bauer
Alle Rechte vorbehalten: geri.bauer

Auf der Heimfahrt von einer Woche "auf´s Meer rausschauen" in Kroatien haben mein Hase und ich einen Zwischnestopp in Deutschlandsberg für den fünften Bewerb des Duathloncups eingelegt. Nach viereinhalb Jahren war Birgit wieder mal meinem Wettkampfstress ausgesetzt.....

Die Woche davor war absolute Regeneration ....... nur dreimal jeweils 45-60 Minuten lockeres Training, aber sogar dabei habe ich mir "wehgetan". Einen "Shinsplint" beim Bergablaufen zugezogen stand ich dann zwar ausgeruht aber unsicher ob´s nicht zuviel Ruhe war und mit mulmigem Gefühl ob der Fuß hält an der Startlinie.

Also, der Wettbewerb ist in allen Belangen "richtig" für mich gelaufen. Zwar war die Laufleistung am Anfang solala, hier war ich vielleicht wirklich zuviel regeneriert..... aber mit den zwei starken Radfahrern die mich auf der zweiten von sieben Runden eingeholt haben konnten wir bei diesem Rennen mit Windschattenfreigabe eine tolle Radzeit realisieren. Auf dem kurzen steilen Anstieg mußte ich zwar jeweils ums Überleben kämpfen um nicht "abzureißen", bergab und auf der Ebene konnte ich aber gut mithalten und auch Tempo machen, die Aerodynamik und die Sitzposition am GT3000ZR mit dem kurzen Auflieger hat wie schon in Donnerskirchen hervorragend gepaßt .....

Im zweiten Laufsplit konnte ich die zwei Radspezialisten dann noch distanzieren und unterstützt durch die unermüdlichen Anfeuerungen von Birgit einen sehr erfreulichen neunten Gesamtrang nach Hause laufen.

Tja, und Richard Nudl, den ich vorher schon im Rennen um die Masterswertung im Duathloncup als gefährlichsten Konkurrenten auf der Rechnung hatte, ist in diesem Rennen "nur" zweiter geworden....... meine Chancen bleiben damit noch eine Woche intakt....... Hier geht´s zum Ausblick

 

..... und noch die Ergebnisliste:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0